enercity
Konzernzentrale

  • neue enercity-Konzernzentrale an der Glocksee (Calenberger Neustadt)
  • auf 20.000 qm entstehen rund 650 gleichzeitig nutzbare PC-Arbeitsplätze
  • tageslichtdurchfluteter Sechsgeschosser mit gläserner Außenfassade
  • Investitionssumme: bis zu 90 Millionen Euro
  • Neubau ruht auf 160 Betonpfählen
  • Das Gebäudekonzept des Neubaus setzt vor allem auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Geothermie-Wärmepumpe versorgt das Gebäude mit Erdwärme und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach liefert erneuerbare Energie, die im Bürogebäude selbst genutzt wird
  • leistungsstarke Ladeinfrastruktur für die konzerneigene E-Fahrzeug-Flotte
  • Architekten: Stuttgarter Büro „haascookzemmrich Studio 2050“
  • Herzstück des Entwurfs: Das gläserne Atrium als zentraler Ort der Begegnung im Inneren – eine Art Marktplatz mit Konferenzräumen, moosbewandeter Fitnessfläche mit Gymnastikraum und Blick auf die Ihme und dem Restaurant am Park
  • enercity plant den Umzug in die neue Konzernzentrale im Herbst 2022

Video

Startschuss enercity-Neubau

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

enercity-Neubau

Glockseestraße 33
30169 Hannover
Route berechnen