Neuigkeiten & Infos
hanova Blog

„Vorbildlich für Deutschland“ kommentiert Karla Geywitz
Die Bundes-Bauministerin & Adis Ahmetović besichtigen das Wohnprojekt Kronsberg

Am 16.04.2024 besuchen die Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen, Klara Geywitz und der Bundestagsabgeordnete Adis Ahmetović  (SPD) das Wohnprojekt Kronsrode-Mitte. Karsten Klaus, Geschäftsführer hanova, erläutert beim Rundgang umfassend das Vorzeigeprojekt für zügige wie durchdachte Wohnraumschaffung. Dabei wurden auch eine rollstuhlgerechte Musterwohnung und das WOHNEN PLUS Café besichtigt. Bei einem gemütlichen Imbiss gab es einen regen Austausch über soziale, baufachliche wie finanzielle Aspekte.

// Mehr Infos zum Projekt Kronsrode-Mitte
// Freie Wohnungen
// Weitere Bauprojekte der hanova

Das Wichtigste in Kürze: FAQs zur neuen Telekommunikationsnovelle (TKN)

Ab dem 01.07.2024 endet die mietvertragliche Versorgung zum Kabel-TV sowie Sat-ZF und die Radioversorgung durch die Änderung des Telekommunikationsgesetzes. Bis zum 30.06.2024 rechnet die hanova noch über die Betriebskosten den Kabelanschluss ab.

Ab dem 01.07.2024 benötigen Sie einen eigenen Vertrag für die Fernseh- und Radiofunkdienstleistung.
Sie haben grundsätzlich die freie Wahl.

Als einfachste Möglichkeit empfiehlt hanova ein Angebot der ANTEC Servicepool GmbH.
Die Nutzung von ANTEC kann ganz einfach online beantragt werden unter www.antec-servicepool.de

Ja, wir haben mit der ANTEC Servicepool GmbH exklusive Sonderkonditionen für unsere Mietenden vereinbart.
Sie erhalten den Basis TV-Anschluss für 9,90 € im Monat.

Nein, die Vorauszahlungen ändern sich deswegen nicht.
Ab dem 01.07.2024 werden bei der Betriebskostenabrechnung keine Kosten
für die Position „Kabelfernsehen bzw. Medienversorgung“ umgelegt.

GreenUp Deisterstraße
Einladung im Rahmen der Veranstaltungsreihe KIEZpanorama

Wann: SA 06. April 2024 | 11 bis 13 Uhr
Wo: Treffpunkt Stadtteilladen, Deisterstraße 66

Sie sind herzlich eingeladen!

Der Deisterkiez e.V. freut sich über das Erscheinen von Vereinsmitglieder*innen, Baumpat*innen (die die Baumscheiben regelmäßig betreuen), der Gewerbetreibenden der Straße und der direkten Anwohnerschaft – und natürlich über jeden freiwilligen Menschen darüber hinaus: Alle sind Willkommen!

Pflanzaktion
Obstbäume für die Chemnitzer Straße

Am 14.03.2024 trafen sich Freiwillige der hanova bei schönstem Frühlingswetter, um in der Chemnitzer Straße Obstbäumchen zu pflanzen. Die Aktion war im wahrsten Sinn des Wortes schweißtreibend.  „Grabungsarbeiten“ wurden erledigt, Findlinge beiseite geräumt, Wühlmauskörbe eingesetzt und die Stützpfähle für die Bäumchen mit viel Muskelkraft in die Erde getrieben.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß und freuten sich, dass auf der Grünfläche zukünftig Apfel-, Kirsch- und Zwetschgenbäume für die Mietenden wachsen und gedeihen werden. Eine gelungene Sache für Mensch und Natur!

Unser Kundenmagazin-Archiv